top of page

Konfliktlösung mit dem 5-Fragen Modell

Stell dir vor, die grosse Pause ist gerade beendet, du möchtest eigentlich mit dem Unterricht beginnen - und zwei Kinder haben einen grossen Streit


Unser Vorschlag:

  1. Kinder beruhigen: Setzt euch, wir werden uns gleich um euren Streit kümmern.

  2. Wer traut es sich zu und möchte gerne andere Kinder beraten? Wir erstellen eine Liste und hängen sie gut sichtbar im Zimmer auf.

  3. Die zwei ersten Kinder auf der Liste kommen heute dran. Mit einem Magnet wird sichtbar gemacht, wer beim nächsten Mal an der Reihe ist.

  4. Die Beraterkinder bekommen das 5 Fragen Blatt, das im Klassenverband bereits bekannt ist.

  5. Im Korridor oder in einer ruhigen Ecke versuchen die Beraterkinder mit der 5 Fragen Methode die streitenden Kinder zu beruhigen und mit ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden.

  6. Der Unterricht geht indessen drinnen weiter.


Nutzen für die Kinder:

  • Sie werden ernst genommen in ihrem Wunsch, Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen und Vorschläge zur Streitschlichtung beizutragen.

  • Sie werden gesehen – indem sie ihr Potenzial zeigen und weiterentwickeln können.

  • Sie machen die Erfahrung– dass Probleme auch durch sie selbst lösbar sind.


Nutzen für die Lehrpersonen:

  • Entlastung bei der Lösung von Konflikten

  • Zeitgewinn – der Unterricht kann trotzdem weiter gehen.

  • Selbstständigkeit der Kinder wird erhöht.


Download Formulare

Konfiktlösung A4 CH Basisschrift
.pdf
PDF herunterladen • 284KB
Konfiktlösung A4 Word
.docx
DOCX herunterladen • 471KB



191 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page