top of page

EINEN PROZESS DURCH GUTE FRAGEN MODERIEREN

Wie kann man ein Spiel, eine Übung oder einen Lernprozess durch gute Fragen moderieren?


Ein guter Weg, SuS beim Weiterkommen zu helfen, ist, ihnen gute Fragen zu stellen. Fragen können den SuS helfen, Zusammenhänge besser zu verstehen, zu reflektieren und Schlüsse daraus zu ziehen. Um nicht in ein Verhör zu geraten ist es wichtig, Fragen offen zu formulieren. Das heisst, die Fragen so zu stellen, dass mehrere Antworten möglich sind. So helfen wir der Gruppe oder einzelnen SuS, sich genau auszudrücken und in ein Gespräch zu kommen.


Braucht es eine Nachbesprechung?

Wir haben in der Podcast Folge ausführlich darüber gesprochen, dass nur durch eine Nachbesprechung ein Transfer in den Alltag gemacht werden kann. So kann das Thema im Verlauf der Woche gut wieder aufgenommen werden, es muss nicht während der Aktivität geschehen.


Was sollte (und was nicht) nachbesprochen werden?

Wir sind der Meinung, dass möglichst offen gesprochen werden kann. Natürlich immer so, dass die Gruppe oder die SuS noch in der passenden Lernzone bleiben und die Gespräche konstruktiv sind. Mit offenen Fragen kann da nichts schief gehen…


Wie nachbesprechen?

Ob vorher, während oder am Tag danach: Gute Fragen zu formulieren ist die halbe Miete. Es geht um das Timing, auf deinen Tonfall aber auch um die Kürze. Weniger ist mehr.


Nutzen für die SuS

  • Du hilfst den Kindern beim Nachdenken über ein Thema

  • Die Kinder lernen zu Reflektieren

  • Die Exekutiven Funktionen werden gestärkt

Nutzen für die Lehrperson

  • Die Freude von SuS und von Erwachsenen am gemeinsamen Gedankenaustausch, am Diskutieren, Reflektieren und Weiterkommen.


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page