top of page

Das Eis brechen

Wie kann ich mit einer Gruppe von Kindern oder Eltern schnell das Eis brechen?


Es ist gar nicht so einfach, sich in einer neuen Gruppe zu bewegen. Man kennt sich noch nicht und möchte nichts falsch machen. Darum ist es gut, einige Eisbrecher zu kennen, wo du kein Material benötigst, an jedem Ort machen kannst und egal mit wie vielen Personen. Dazu haben wir dir 12 Spiele zusammengestellt. Diese haben folgende Dynamiken:

  • Kein Material benötigt

  • Einfach

  • Kennenlernen

  • Gut für neue Gruppen

Christiane empfiehlt dir das Spiel Nummer 11: Blindes Namensschild - Baue ein eigenes Namensschild. Roger empfiehlt dir ein nonverbales Spiel zum Kennenlernen.


Wichtig ist, dass du die Spiele nicht zu lange machst. Also nur die maximale Zeitangabe, die wir dir angegeben haben.


Nutzen für die Kinder:

  • Handlungsorientierte Herangehensweise - ideal für Kinder, die vielleicht die Sprache nicht so gut beherrschen.

  • Die Spiele machen Spass und geben neue Energie.

  • Es geht nicht um Gewinnen oder Verlieren.


Nutzen für die Lehrpersonen:

  • Einfache und schnelle Spiele für zwischendurch.

  • Wenig Vorbereitung nötig.

  • Auch im Schulzimmer möglich.

  • Du brauchst nur Materialien, die du im Schulzimmer hast.

Ice-Breaker
.pdf
PDF herunterladen • 1.09MB


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page